Date: 2/16/2012 MACD Crossover at 09:00 EST Confirmation at 10:00 EST Signal: Sell Action: Market Order opened Stop Loss: 20 Pips (2 $) Take Profit: 20 Pips (2 $)

width=630 (Chart mit FXCM erstellt)

MACD-Indicator: Ich nutze den MACD als technischen Indikator für meine Trades. Die MACD-Linie ist nichts anderes als die Differenz zwischen dem 26 EMA und dem 12 EMA. Die Signal-Linie ist der 9 EMA der MACD-Linie. Das Histogramm zeigt den Unterschied zwischen der Signal-Linie und der MACD-Linie an. MACD-Crossover und Bestätigung: Auf dem Stunden-Chart warte ich bis die MACD-Linie die Signal-Linie durchkreuzt. Nach dem Crossover warte ich noch eine weitere Stunde als Bestätigung ab. Somit brauche ich nur alle zwei Stunden einen Blick auf den Chart zu werfen. Risiko-Management: Ich habe für jeden Trade einen Stop Loss von 2 Dollar und einen Take Profit von ebenfalls 2 Dollar. Das bedeutet, ich riskiere jeweils 2 Dollar, um einen Gewinn von 2 Dollar zu machen. Solange ich mehr die Hälfte meiner Trades gewinne, ist meine Strategie erfolgreich. Money-Management: Von meinem Konto riskiere ich pro Trade WENIGER als ein Prozent. Das heisst, wenn ich wie im obigen Trade 2 Dollar riskiere, dann bedeutet das, dass mein Kontostand mindestens 200 Dollar beträgt. Dabei trade ich nur ein Micro-Lot. Entry: Ich steige jeweils zum Marktpreis ein. Trading Hours: Ich trade von 03:00 EST* bis 19:00 EST. Haftungsausschluss: Alle Angaben ohne Gewähr. Diese Analyse stellt keine Anlageberatung dar - bitte konsultieren Sie dafür die entsprechenden Bank- und Kreditinstitute. Sie handeln bzw. traden auf Ihr eigenes Risiko - jegliche Haftung seitens des Autors dieses Artikels wird ausgeschlossen. Alle Angaben ohne Gewähr. * EST hat 6 Stunden Differenz zu MEZ